D/FTV Kappel Blog

  zurück

Spiel Nummer 5: Heimspiel gegen Volley Solothurn (3:0 (25:15, 25:18, 25:22))

Mo 18.11.2019 13:58
Autor: D/FTV Kappel
Wie bei jedem Spiel um 11 Uhr an einem Sonntagmorgen war der Start etwas verschlafen, wir konnten unsere anfängliche Müdigkeit aber schnell überwinden und haben den ersten Satz mit 25:15 für uns entschieden. Den zweiten Satz konnten wir sehr gut starten, haben uns doch mehrere Serviceserien dem Satzende schon näher gebracht. In der Mitte des zweiten Satzes wurden wir kurz mental auf die Probe gestellt, da unsere Abnahmen nicht mehr so gelangen, wie sie eigentlich sollten und wir’s auch könnten. So endete der Satz schlussendlich 25:18 zu unseren Gunsten. Trotz vieler gesundheitlich ein bisschen angeschlagener Spielerinnen konnten wir im dritten Satz wiederum einen Vorsprung herausschlagen durch eine weitere starke Serviceserie, was uns ermöglichte variantenreicher und mit grösserem Risiko zu spielen. Das führte zwar dazu, dass nicht jeder Angriff erfolgreich war, doch die Stimmung war lockerer und wir hatten Spass am Spiel. Den letzten Satz beendeten wir mit 25:22. Wir bedanken uns für die vielen Zuschauer, auf ein Neues beim nächsten Heimspiel!